Mittwoch, 4. März 2020

Coronavirus: Stadtwerke Saarbrücken sehen keine Versorgungsengpässe

„Wir sind auf einen möglichen Krisenfall gut vorbereitet, um unsere Kunden über unsere Netze jederzeit sicher und zuverlässig mit Wasser, Strom, Gas und Fernwärme versorgen zu können“, betont Stadtwerke-Sprecherin Ulrike Reimann. Die Stadtwerke Saarbrücken verfügten grundsätzlich im Falle personeller Engpässe über einen Notfallplan. Dies gelte auch für eine mögliche Pandemie im Zusammenhang mit dem Coronavirus.

Coronavirus verbreitet sich - Stadtwerke Saarbrücken/adpic

Coronavirus verbreitet sich - Stadtwerke Saarbrücken/adpic

Coronavirus verbreitet sich - Stadtwerke Saarbrücken/adpic

Zusätzlich habe der Konzern ein Geschäftsreiseverbot in Risikogebiete ausgesprochen. Bei Privatreisen in betroffene Regionen sind die Mitarbeiter verpflichtet, ihren Vorgesetzen darüber zu informieren, um entsprechende Sicherheitsmaßnahmen zu besprechen.