Voller Kraft und Wärme. Erdgas ist vielseitig einsetzbar. Es kann nicht nur zum Heizen und Kochen, sondern auch als Fahrzeug-kraftstoff verwendet werden. Es verbrennt schadstoff- und rückstandsarm und ist deshalb ein Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz.

 

Als Netzbetreiber mit einem Erdgas-Netz von heute 916 km und einem jährlichen Absatz von rund 21,1 Milliarden kWh, bauen die Saarbrücker Stadtwerke auf mehr als 40 Jahre Erfahrung beim Umgang mit Erdgas - im Privat- und Großkundenbereich und zur Energieerzeugung im Kraftwerk Römerbrücke.

Image Netznutzung Gas

Erdgas

Ökologische Innovationen

Erdgas Tankstelle

Erdgas Tankstelle

Die Entwicklung von innovativen Erdgasanwendungen wie zum Beispiel dem Diesel-Erdgas-Bus hat unserem Unternehmen deutschlandweit Renommee verschafft. Im Oktober 2004 haben die Saarbrücker Stadtwerke die erste öffentliche Erdgastankstelle in Saarbrücken eröffnet. Zur Einweihung der Erdgastankstelle wurde eine Weltneuheit installiert: Die erste Einhand-Zapfpistole für Erdgas im Serien- bzw. Regelbetrieb.

 

 

 

Weitere Informationen zu Erdgastankstellen: http://www.gibgas.de/Tankstellen

 

Rechtliche Entflechtung

Bereits im Jahr 2006 wurde die Energieversorgung in Saarbrücken auf rechtlich eigenständige Firmen für Energieerzeugung, Verteilnetz und Energieverkauf aufgeteilt (legal unbundling). Diese Entflechtung erfüllt die Vorgaben des Energiewirtschaftsgesetzes.

Netzzugang

Gemäß den geltenden gesetzlichen Regelungen und Vereinbarungen gewährt die Stadtwerke Saarbrücken AG allen Netzkunden den freien Zugang zu den der Liberalisierung unterliegenden Netzen. Für die Grundversorgung von Strom und Gas gemäß EnWG §36 (2) ist die Energie SaarLorLux AG verantwortlich.