Stadtwerke Saarbrücken » Saarbrücker Stadtwerke-Konzern begrüßt 20 neue Azubis

Saarbrücker Stadtwerke-Konzern begrüßt 20 neue Azubis

Donnerstag, 10. August 2017

Mit über 1.000 Mitarbeitern ist der Stadtwerke-Konzern Saarbrücken einer der größten Arbeitgeber in der Region. Davon sind rund 60 Auszubildende fest in die Belegschaft eingebunden. Der Konzern bildet in technisch-gewerblichen und kaufmännischen Berufen aus. In diesem Jahr starten 20 neue „Azubis“ in ihr Berufsleben bei den Konzerngesellschaften. Die Fachkräfte von morgen wurden aus 400 Bewerbungen ausgewählt. 

20 junge Frauen und Männer starten ihr Berufsleben beim Stadtwerke-Konzern

20 junge Frauen und Männer starten ihr Berufsleben beim Stadtwerke-Konzern

„Um die aktuellen und zukünftigen demografischen Herausforderungen zu meistern, liegt ein unternehmerischer Schwerpunkt des Konzerns auf der Ausbildung junger Menschen“, erklärt Dr. Thomas Severin, Geschäftsführer der Stadtwerke Saarbrücken. Ausbildung habe im Konzern einen hohen Stellenwert. „Wir sind stolz, dass wir schon über viele Jahre hinweg  Ausbildungsbeste im Saarland hervorbringen.“

Nach ihrer qualifizierten Ausbildung werden die Azubis als Industriekaufleute (2), Mechatroniker (2), Elektroniker für Betriebstechnik (4), Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (1), Kfz-Mechatroniker (2), Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker (1), Berufskraftfahrer mit dem Schwerpunkt Personenbeförderung (6) und Fachangestellte für Bäderbetriebe (2) sein.

Kennenlern-Tour zum gelungenen Einstieg ins erste Ausbildungsjahr

Um den Stadtwerke-Konzern und die vielfältigen Tätigkeitsfelder näher kennen zu lernen, fand am 10. August 2017 eine Kennenlern-Tour statt.

Dabei standen die moderne Netzleitstelle der Saarbrücker Stadtwerke, die neue Verkehrsleitstelle und die Bahn- sowie Buswerkstatt der Saarbahn, die Blockheizkraftwerke auf dem Betriebshof und das Fechinger Bad auf dem Programm.

Ende September wird die hoch moderne Ausbildungswerkstatt der Stadtwerke Saarbrücken bezogen. Dort werden die künftigen Elektroniker für Betriebstechnik und Fachinformatiker Systemintegration/Anwendungsentwicklung von morgen ausgebildet. In die 1.000 Quadratmeter große Werkstatt mit Schulungs- sowie Büroräumen investierten die Stadtwerke Saarbrücken rund 3 Millionen Euro.