Stadtwerke Saarbrücken » Wir haben die besten Azubis im ganzen Saarland!

Wir haben die besten Azubis im ganzen Saarland!

Montag, 7. Dezember 2015

Der Saarbrücker Stadtwerke-Konzern ist ganz schön stolz: Die Saarbahn GmbH und die Stadtwerke Saarbrücken Netz AG haben mit Lisa Kasper und Patrik Becker die landesweit besten Azubis hervorgebracht. Die Berufskraftfahrerin und der Fachinformatiker für Systemintegration wurden kürzlich bei der IHK-Bestenfeier für ihre hervorragende Leistung geehrt.

Die Azubis Patrik Becker und Lisa Kasper

Die Azubis Patrik Becker und Lisa Kasper

Die Abschlussprüfung bestehen, klar, das will jeder Auszubildende. Aber die Ausbildung dann als Beste im ganzen Saarland abschließen? „Das hat mich dann doch überrascht“, erinnert sich Lisa Kasper an den Moment, als sie von ihrem Prüfungsergebnis erfuhr. Patrik Becker, jetzt ausgebildeter Fachinformatiker für Systemintegration bei den Stadtwerken, war sich schon während der Prüfung sicher, dass es gut läuft. „Ich hatte ein echt gutes Gefühl und das hat sich zum Glück bestätigt“, sagt der 23-Jährige.

Allen Grund zum Stolz

Bei der diesjährigen IHK-Bestenfeier im November wurden die beiden als Landesbeste in ihrem jeweiligen Ausbildungsberuf geehrt. „Wir freuen uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr wieder Auszubildende haben, die so gut abschneiden“, sagt Peter Edlinger, Geschäftsführer des Stadtwerke-Konzerns. „Das zeigt, dass unser Nachwuchs im Unternehmen voll motiviert ist. Die guten Ergebnisse sprechen auch für die gute Qualität unserer Ausbildung.“

Die Saarbahn hat sogar zum zweiten Mal in Folge den besten Azubi hervorgebracht. „Wir haben also erneut allen Grund stolz sein“, sagt auch Saarbahn-Geschäftsführer Andreas Winter. Er bedankt sich vor allem bei den Busfahrern, die die Azubis sehr gut auf die Prüfung, aber auch auf das Berufsleben vorbereitet hätten.

Saarbahn die erste Wahl

Für Lisa Kasper war und ist die Saarbahn als Arbeitgeber die erste Wahl. „Ich hatte schon die Zusage bei einem anderen Unternehmen, da hat sich die Personalabteilung der Saarbahn bei mir gemeldet“, sagt die 25-Jährige. „Da habe ich natürlich sofort zugesagt.“ Bis heute habe sie die Entscheidung nicht bereut. Lisa Kasper geht auf in ihrem Beruf als Berufskraftfahrerin, in dem sie sich seit dem Ausbildungsbeginn vor dreieinhalb Jahren in einer Männerdomäne behauptet.

Ausbildungsmesse verhalf zum Job

Patrik Becker ist auf einer Ausbildungsmesse in Göttelborn auf den Konzern aufmerksam geworden und hat sich dann erfolgreich bei den Stadtwerken beworben. Bestandteil seiner Prüfung war es, ein eigenes Projekt zu betreuen. So hat er sich die Tankstelle auf dem Stadtwerke-Gelände vorgenommen, bei der neue Tankkartenleser eingesetzt wurden. Der Fachinformatiker hat das Projekt nicht nur geleitet, sondern auch die gesamte dazugehörige Software installiert.

Genau wie Lisa Kasper auch freut sich Patrik Becker jetzt auf die berufliche Zukunft im Stadtwerke-Konzern.